Lebenslauf

  • * 11. April 1815 in Aachen, als viertes von fünf Kindern des Ehepaares Fey
  • seit 1827 Tagesschülerin an der Höheren Töchterschule von St. Leonhard
  • 1837 Eröffnung einer Armenschule in der Pfarrei St. Paul
  • 2. Februar 1844: Gründung der Kongegration der Schwestern vom armen Kinde Jesus (Schwerpunkt: Bildungsarbeit, v.a. für Mädchen)
  • 28.01.1848 Anerkennung der Gemeinschaft durch den Erzbischof von Köln
  • 1848 - 1872: Gründung von 23 Niederlassungen des Ordens
  • 1875: Ausweisung aus Preußen, Gründung des Hauses in Simpelveld
  • seit 1887: Orden kehrt nach Deutschland zurück
  • + 8. Mai 1894 in Simpelveld, NL (1934 Beisetzung der Gebeine in der Klosterkirche in Simpelveld)
  • 1. September 2012 Übertragung der Gebeine nach Aachen
Clara Fey (c) Schwestern vom armen Kinde Jesus
Clara Fey